Abschlussfahrt der Klasse 10C nach Sylt

Moin!

Am 25.04.2022 gegen 9 Uhr brachen wir, die Klasse 10c, am Würzburger Hauptbahnhof auf unsere letzte gemeinsame Reise auf. Diese führte uns nach Sylt. Mit jeder Stunde Fahrt, die wir hinter uns ließen, wurde die Landschaft immer flacher und nach einer langen, aber lustigen Zugfahrt kamen wir am Nachmittag endlich an.

Ab der ersten Sekunde in Norddeutschland wehte uns der Wind kräftig um die Ohren. Zum Glück schien aber meist die Sonne, sodass wir in dieser Woche viele interessante und neue Sachen erleben konnten. Wir waren unter anderem im Naturgewaltenzentrum Sylt. Dort lernten wir neben Fakten über Klima, Flora und Fauna die Zusammenhänge zwischen Ebbe und Flut. In den darauffolgenden Tagen erkundeten wir das Watt, radelten mit Fahrrädern an den Mutterschafen und ihren Lämmer vorbei zum nördlichsten Punkt Deutschlands, unternahmen eine Schifffahrt um den Sylter Ellenbogen herum und liefen nach einem Abstecher zu Uwe-Düne, Sylts höchstem „Berg“, am Strand entlang nach Westerland. Insgesamt war die Abschlussfahrt nach Sylt eine tolle Erfahrung, an die wir uns alle noch lange erinnern werden. Ein großer Dank geht an dieser Stelle an Frau Beck und Frau Steinmetz, die uns bei dieser Fahrt begleitet und sie somit ermöglicht haben!  

 

Luzia Volk, 10c